Autor Thema: Erste offene Bremer Senioren-Schnellschachmeisterschaft 2023  (Gelesen 1080 mal)

Peter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
Ein Bericht über die Veranstaltung auf der Homepage von Werder Bremen:

https://www.werder.de/schach/aktuell/informationen/news/2023/svw-20230701-stb-1/

Wer genau hinschaut, wird mich auf dem Foto erkennen können.

Peter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
Erste offene Bremer Senioren-Schnellschachmeisterschaft 2023
« Antwort #1 am: 03 07 2023, 04:44 »
Ich habe gestern in Bremen an der ersten offenen Bremer Senioren-Schnellschachmeisterschaft teilgenommen, um einige Eröffnungen auszuprobieren.

Mindestalter war 50, gespielt wurde in einem einzigen Teilnehmerfeld mit getrennter Wertung 50+ und 65+ bei einer Bedenkzeit von 15 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug.

Von Startranglistenplatz 9 (von 24) aus belegte ich in der Abschlusstabelle mit 4 Punkten aus 7 Partien (+3 -2 =2) eben diesen Platz, um nur einen Buchholzpunkt schlechter als Platz 6 (der das letzte Preisgeld bedeutete).

https://www.bremersg.de/aktuelles/

Meine Partie aus der letzten Runde mit einem nicht uninteressanten Bauernendspiel:

[Event "Bremen Rapid-ch op"]
[Site "Bremen"]
[Date "2023.07.02"]
[Round "7.7"]
[White "Anderberg, Peter"]
[Black "Lunkmoss, Gerhard"]
[Result "1-0"]
[ECO "A70"]
[WhiteElo "1913"]
[BlackElo "2117"]
[PlyCount "75"]
[EventDate "2023.07.02"]
[EventType "swiss (rapid)"]
[EventRounds "7"]
[EventCountry "GER"]

1. d4 Nf6 2. c4 c5 3. d5 e6 4. Nc3 exd5 5. Nxd5 Nxd5 6. Qxd5 d6 {A60: Benoni
(Moderne Benoni-Verteidigung).} 7. Bg5 {-0.29/24} (7. e3 {0.07/25 verdient
Beachtung.}) 7... Be7 (7... Qb6 $5) 8. Bxe7 Qxe7 {Die Stellung ist
ausgeglichen.} 9. O-O-O Be6 {
  • } 10. Qxd6 $146 ({Vorgänger:} 10. Qe4 Nc6 11.

e3 O-O-O 12. Nf3 f5 13. Qc2 g5 14. a3 g4 15. Nd2 f4 16. Bd3 fxe3 17. fxe3 {
1/2-1/2 (37) Peptan,C (2403)-Schitco,I (2091) Eforie Nord 2017}) 10... Qxd6 11.
Rxd6 Ke7 12. Rd2 Bxc4 13. b3 Be6 14. Nf3 f6 15. e3 Nc6 16. Bb5 Rac8 17. Rhd1 a6
18. Bc4 {
  • Und Lxe6 würde nun gewinnen.} Rhd8 19. Bxe6 Kxe6 20. Kb2 Rxd2+

21. Rxd2 $11 {Endspiel KTS-KTS} Rc7 22. a3 b5 23. h3 g5 24. Rc2 Ne5 25. Nxe5
Kxe5 {KT-KT} 26. Rd2 h5 27. Rd8 {(=)} Rc6 28. Kc3 Rd6 29. f4+ gxf4 30. exf4+
Kd5 31. Rxd6+ Kxd6 {KB-KB} 32. g4 $1 hxg4 33. hxg4 Kd5 34. Kd3 a5 $2 {#47/33
  • } (34... Kd6 $11 {0.00/35}) 35. a4 $1 {Weiß setzt Matt.} c4+ 36. bxc4+

bxc4+ 37. Kc3 Ke4 38. g5 {Gewichteter Fehlerwert: Weiß=0.03 (makellos) /
Schwarz=0.29 (präzise)} 1-0

34...a5? führte zum Verlust, da ich mit nur noch ca. einer Minute auf der Uhr 35.a4! fand, wodurch ich das Feld c4 für meinen König erobern konnte.
Hätte Schwarz die Bauern am Damenflügel so stehen lassen (mit der Option a6xb5), hätte ich den entfernten Freibauern am Königsflügel nicht verwerten können.

Nach 38.g5 gab Schwarz in der Erkenntnis auf, dass Weiß mit 44.Kb7 um exakt ein Tempo den gegnerischen Monarchen vom Umwandlungsfeld fernhalten kann.