Autor Thema: Brokdorf-WM 2009  (Gelesen 2712 mal)

Schachwart

  • Global Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 433
Re: Brokdorf-WM 2009
« Antwort #4 am: 04 01 2010, 22:14 »
Außerdem hast du doch noch nie im Leben spanisch gespielt.  ;)

skmwebmaster

  • King of hell and darkness
  • Global Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 658
  • Walk on
Re: Brokdorf-WM 2009
« Antwort #3 am: 04 01 2010, 17:40 »
Spanische Brokdorf-WM? Das kommt mir spanisch vor!

StbGr

  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 120
Re: Brokdorf-WM 2009
« Antwort #2 am: 04 01 2010, 09:11 »
Meinen Glückwunsch an den neuen Weltmeister!!! Nächstes Jahr hole ich mir meinen (halben) Titel aber zurück. Die erste offene spanische Brokdorf-Meisterschaft konnte ich übrigens in der Zwischenzeit auch ohne einen eigenen Verlust gewinnen, was mangels ernsthafter Konkurrenz aber auch nicht weiter überrascht hat. War aber ein gutes Training.

Schachwart

  • Global Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Beiträge: 433
Brokdorf-WM 2009
« Antwort #1 am: 01 01 2010, 01:39 »
Und hier der chronologische Ablauf der WM:

1.Runde: Zum offiziellen Anpfiff anwesend sind Kristin, Nils, Jens, Johannes und Jeronimo. Jens bezahlt, damit führen Kristin, Nils, Johannes und Jeronimo.
2.Runde: Johannes zahlt, wobei Jens keinen Anspruch hat. Damit führen Kristin, Nils und Jeronimo.
3.Runde: Jeronimo zahlt, so dass Kristin und Nils gemeinsam führen.
4.Runde: Vor dieser Runde stellt Christoph die Streichholzfrage, so dass es zu sechst weitergeht. Nils zahlt, infolgedessen führt die Titelverteidigerin allein.
5.Runde: Nils zahlt erneut, so dass Kristin weiter unangefochten an der Spitze liegt.
6.Runde: Kristin macht nach oben aus und fällt damit ins Mittelfeld zurück, Christoph übernimmt die Führung.
7.Runde: Erneut zahlt Kristin, so dass Christoph weiter in Front liegt.
8.Runde: Jens zahlt und teilt damit die rote Laterne mit Kristin und Nils, an der Spitze liegt weiter Christoph vor Johannes und Jeronimo.
Nach der 8.Runde stellt Holger H. die Streichholzfrage, so dass die Runde geteilt werden muss; das Los bestimmt eine Dreierrunde mit Nils, Jeronimo und Holger H. sowie eine Viererrunde mit Kristin, Johannes, Jens und Christoph.
9.Runde (Dreierrunde): Holger H. zahlt, so dass Jeronimo jetzt auf den 2.Platz vorrückt.
10.Runde (Dreierrunde): Nils zahlt, infolgedessen führt Jeronimo punktgleich mit Christoph.
11.Runde (Viererrunde): Christoph unterliegt im Stechen Kristin und erleidet damit einen Rückschlag im Titelkampf, es führen jetzt Johannes und Jeronimo.
12.Runde (Dreierrunde): Holger H. zahlt, damit übernimmt Jeronimo die alleinige Führung.
13.Runde (Viererrunde): Johannes zahlt, so dass Jeronimo jetzt mit deutlichem Abstand führt.
14.Runde (Dreierrunde): Jeronimo macht nach oben aus, bleibt aber trotzdem in Führung.
15.Runde (Dreierrunde): Jeronimo zahlt erneut, so dass jetzt Christoph führt.
16.Runde (Viererrunde): Kristin zahlt, damit behauptet Christoph die Spitzenposition.
17.Runde (Dreierrunde): Holger H. zahlt, so dass Jeronimo seine Titelchance bewahrt.
Jeweils eine Runde kann vor Mitternacht noch gestartet werden, und um den Titel konkurrieren noch Christoph (+4), Jeronimo und Johannes (je +3).
18.Runde (Dreierrunde): Nils zahlt, so dass Jeronimo noch auf den Titel hoffen kann.
19.Runde (Viererrunde): Kristin zahlt, und damit lautet das offizielle amtliche Endergebnis:

1.Christoph +5
2./3. Johannes, Jeronimo +4
4. Jens 0
5. Holger -2
6. Nils -3
7. Kristin -8

Nach der WM gab es dann noch eine Dreierrunde mit Jeronimo, Jens und Holger (es zahlen Holger 3, Jeronimo 1) sowie eine Viererrunde mit Kristin, Johannes, Nils und Christoph (es zahlen Nils und Christoph je einmal).  
« Letzte Änderung: 01 01 2010, 12:47 von Schachwart »